close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pfannkuchen mit Apfelringen und Zimt

5
(3) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 1 Prise   Salz  
  • 25 g   Zucker  
  • 1/2 l   Milch  
  • 200 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 3   Äpfel (à ca. 175 g) 
  • 1–2 EL   Zitronensaft  
  • 40 g   Butterschmalz  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eigelbe, Salz und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz aufschlagen. Milch unterrühren. Mehl, Puddingpulver und Backpulver zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren.
2.
Teig ca. 15 Minuten ruhen lassen. Inzwischen Äpfel waschen, Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen. Äpfel in je ca. 8 Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Eiweiß steif schlagen und portionsweise unter den Teig heben.
3.
Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne (oben 21 cm Ø, unten 16 cm Ø) erhitzen. Ca. 2 Kellen Teig hineingeben, 3 Apfelringe darauflegen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten backen.
4.
(Je nach Herd und Pfanne kann sich die Backzeit verändern, daher von beiden Seiten goldgelb backen). Warm halten. Restlichen Teig und Apfelringe ebenso verarbeiten. Dazu schmeckt Zimt und Zucker.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved