Pfannkuchen mit Hackfüllung

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Eier (Größe M)  
  • 350 ml   Milch  
  •     Salz  
  • 150 g   Mehl  
  • 2 (à 200 g)  Zucchini  
  • 300 g   Champignons  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 3 EL   Öl  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 2 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  • 3-4 EL   Soßenbinder für Gemüse 
  •     weißer Pfeffer  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Eier, Milch, 1/2 Teelöffel Salz und Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen. Zucchini waschen, putzen und in Stifte schneiden. Champignons putzen, abreiben und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Tomaten waschen, putzen und halbieren. 2 Esslöffel Öl portionsweise in einer Pfanne (ca. 20 cm Ø) erhitzen. Nacheinander 4 Pfannkuchen backen, warm halten. 1 Esslöffel Öl erhitzen, Hack darin anbraten. Zwiebel, Zucchini und Champignons zufügen und ca. 1 Minute braten. 500 ml Wasser und Crème fraîche zugeben, aufkochen. Brühe unterrühren und 4-5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Soßenbinder in die Hacksoße einrühren, 1 Minute köcheln lassen. Tomaten zur Hackfleischsoße geben und 1-2 Minuten darin garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße auf den Pfannkuchen verteilen, Pfannkuchen darüberklappen. Mit Petersilie garniert servieren
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 54 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved