Pfannkuchen-Turm mit Erdbeerquark

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Erdbeeren  
  • 4 EL   Zucker  
  • 500 g   Magerquark  
  • 3 EL   + 1/4 l Milch  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  •     Salz  
  • 200 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 3 EL   Öl  
  •     Schokoraspel,  
  •     Melisse und Puderzucker zum Verzieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Wasch die Erdbeeren und putz sie. Schneide sie in Scheiben und misch sie mit 2 EL Zucker. Verrühr Quark, 3 EL Milch und Vanillin-Zucker. Schlag die Sahne im hohen Rührbecher steif und heb sie unter den Quark. Stell den Quark in den Kühlschrank
2.
Gib Eier, 2 EL Zucker und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel und schlag alles mit den Schneebesen des Handrührgerätes 3-5 Minuten schaumig. Rühr dann 1/4 l Milch darunter. Misch Mehl und Backpulver und rühr es darunter
3.
Erhitze 1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne. Gib mit einer kleinen Schöpfkelle 4 Teigkleckse hinein. Back sie von jeder Seite 2-3 Minuten zu goldgelben Pfannkuchen. Nimm sie aus der Pfanne, stell sie warm. Back aus dem Rest Öl und Teig 8 weitere Pfannkuchen
4.
Heb die Hälfte Erdbeeren unter den Quark. Leg je 1 Pfannkuchen auf 4 Teller. Verteile darauf nacheinander etwas Quark, je 1 Pfannkuchen, den übrigen Quark und noch je 1 Pfannkuchen. Verzier die Türme mit Schokoraspeln und Melisse. Bestäube sie mit Puderzucker. Servier übrige Erdbeeren dazu
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 65 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved