Pfanntastischer Turboreis mit Feta

Aus LECKER-Sonderheft 6/2018
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  
  • je 1   rote und gelbe Paprikaschote  
  • 600 g   Hähnchenfilet  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 3 EL   Tomatenmark  
  • 2 Pck. (à 250 g)  mediterraner Reis (z. B. von Uncle Ben’s) 
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 100 g   Feta  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Paprika putzen, waschen und in ca. 5 cm lange Streifen schneiden. Fleisch kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in 2–3 cm große Stücke schneiden.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Zwiebeln und Paprika im Bratfett ca. 2 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Tomatenmark einrühren, kurz anschwitzen und mit 350 ml Wasser ablöschen. Reis und Fleisch unterrühren und alles bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln, dabei ab und zu umrühren.
3.
Inzwischen Tomaten waschen, abtropfen lassen und eventuell halbieren. Käse grob zerbröckeln. Reispfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten, Petersilie und Käse darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 580 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved