close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pfeffer-Hähnchensuppe mit Porree

Aus kochen & genießen 2/2014
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Hähnchenbrüste (mit Haut und Knochen; à ca. 450 g) 
  •     Salz  
  • 3 TL   Szechuan-Pfeffer  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 250 g   Orecchiette-Nudeln  
  • 2 (ca. 750 g)  große Stangen Porree  
  • 1 Bund   Petersilie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und halbieren. Hähnchenbrüste waschen. Alles mit ca. 2 1⁄4 l Was­ser, 2 TL Salz, 2 TL Szechuan-Pfeffer und Lorbeer in einen großen Topf geben und aufkochen.
2.
Schaum ab und zu abschöpfen und bei mittlerer Hitze ca. 40 Mi­nu­ten köcheln.
3.
Inzwischen Nudeln in reichlich kochen­des Salz­wasser geben und nach Packungsanweisung kochen. Porree putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
4.
1 TL Szechuan-Pfeffer in einem Mörser zerstoßen. Nudeln abgießen und abtropfen lassen.
5.
Brühe durch ein Sieb gießen und zu­rück in den Topf geben. Aufkochen. Por­ree darin zugedeckt ca. 15 Mi­nuten kö­­cheln. Fleisch von Haut und Knochen lösen, klein schneiden. Mit Nudeln und Hälfte Petersilie in die Suppe geben.
6.
Abschmecken. Suppe mit Rest Petersilie und zerstoßenem Szechuan-Pfeffer be­streu­en. Dazu passt Graubrot mit Zitronen-Pfeffer-Butter.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 48 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved