Pfeffer-Hüftsteak mit Salbeibutter zu geschmorten Tomaten und Pesto-Bandnudeln

Pfeffer-Hüftsteak mit Salbeibutter zu geschmorten Tomaten und Pesto-Bandnudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5–6 Stiel(e)  Salbei 
  • 75 Butter 
  •     Salz 
  • 400 Tagliatelle Nudeln 
  • 350 Strauchtomaten 
  • 4   Rinderhüftsteaks (à ca. 180 g) 
  • 3–4 TL  Öl 
  • 2–3 EL  trockener Weißwein 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Basilikumpesto 
  •     bunter Pfeffer aus der Mühle 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Salbei waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. 3/4 fein hacken und mit Butter und 1/2 TL Salz glatt rühren. Als einen dicken Streifen auf ein Stück Folie geben. Fest in die Folie zu einer Rolle wickeln und kalt stellen.
2.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
3.
Tomaten waschen, trocken reiben und vierteln. Fleisch trocken tupfen und mit Salz würzen. Eine Grillpfanne mit 1–2 TL Öl auspinseln und erhitzen. Steaks darin von jeder Seite ca. 3 Minuten kräftig anbraten.
4.
Inzwischen in einer kleinen Pfanne 2 TL Öl erhitzen. Übrige Salbeiblätter darin kurz braten. Tomaten zugeben und ca. 1 Minute kräftig anbraten. Mit Wein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Nudeln abgießen und mit Pesto, geschmorten Tomaten und Steaks auf Tellern anrichten. Salbeibutter aus der Folie wickeln und in Scheiben schneiden. Auf die Steaks legen und mit buntem Pfeffer bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 52g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 77g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved