Pfeffer-Putenschnitzel mit Steckrüben-Porreegemüse

Aus kochen & genießen 52/2008
Pfeffer-Putenschnitzel mit Steckrüben-Porreegemüse Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   kleine Stange Porree (Lauch; ca. 200 g) 
  • 200 Steckrübe 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 2 EL  Öl 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 (ca. 150 g)  Putenschnitzel 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2-3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 3 EL  trockener Weißwein 
  • 50 Schlagsahne 
  • 1 TL  heller Soßenbinder 
  • 1 EL  eingelegter grüner Pfeffer 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Steckrübe schälen und grob blättrig schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen und die Hälfte der Zwiebel darin anschwitzen. Steckrübe zufügen, 100 ml Brühe angießen und zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. Porree nach ca. 5 Minuten zugeben und mitdünsten. Inzwischen Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und das Putenschnitzel darin ca. 6 Minuten von beiden Seiten braten. Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Putenschnitzel herausnehmen und warm halten. Restliche Zwiebel in dem Bratfett anschwitzen, mit Weißwein, 100 ml Brühe und Sahne ablöschen und aufkochen. Mit Soßenbinder etwas andicken und den grünen Pfeffer einrühren. Steckrüben-Porree-Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie bestreuen. Putenschnitzel mit Pfeffersoße und Steckrüben-Porree-Gemüse auf einem Teller anrichten. Dazu schmeckt Bauernbrot

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 38g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved