Pfefferfilet mit Rosenkohl & Kroketten

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 200 g   Rosenkohl, Salz  
  • 1 TL   bunte Pfefferkörner  
  • 100 g   Schweinefilet  
  • 1/2 TL (3 g)  Öl  
  • 3   TK-Kroketten  
  • 50 g   Champignons  
  • 1   kleine Zwiebel  
  •     heller Soßenbinder  
  • 1 EL (10 g)  saure Sahne  
  • 1   kleine Tomate  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Rosenkohl putzen, waschen. In wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 15 Minuten garen
2.
Pfefferkörner zerstoßen. Filet evtl. waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne im heißen Öl kräftig anbraten. Kroketten zufügen. Alles bei mittlerer Hitze rundum ca. 10 Minuten braten
3.
Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, hacken. Filet und Kroketten herausnehmen, warm stellen. Pilze und Zwiebel im heißen Bratfett 2-3 Minuten braten. 100 ml Wasser einrühren, aufkochen und binden. Sahne einrühren, abschmecken
4.
Tomate waschen und fein würfeln. Rosenkohl abgießen. Alles anrichten und garnieren
5.
EXTRA-TIPP
6.
Praktisch für Singles: TK-Kroketten in der Pfanne braten. Größere Mengen am besten im Backofen fettarm zubereiten. Kroketten aus der Fritteuse sind gleich doppelt so fett
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved