Pfifferlings-Eierkuchen

4
(1) 4 Sterne von 5
Pfifferlings-Eierkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  • 200 ml  Milch 
  • 100 ml  Mineralwasser 
  • 200 Mehl 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 200 Pfifferlinge 
  • 1   Zwiebel 
  • 4 TL  Butter oder Margarine 
  •     Pfeffer 
  • 2 Stiel(e)  glatte Petersilie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eier, Salz, Milch, Mineralwasser, Mehl und Backpulver glatt rühren. Teig ca. 10 Minuten quellen lassen. Inzwischen Pfifferlinge waschen und putzen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Nacheinander je 1 Teelöffel Fett erhitzen. Zwiebeln und Pfifferlinge darin portionsweise 2-3 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Je 1/4 Pfannkuchenteig daraufgeben. Von jeder Seite 3-4 Minuten goldbraun backen. Petersilie waschen, Blätter abzupfen, eventuell grob hacken und üppig darüberstreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved