Pfifferlingsbrühe mit Rindfleisch

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Pfifferlinge  
  • 250 g   Rumpsteak ohne Fettkante  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Spätzle  
  • 1 l   Rinderbrühe (aus dem Glas) 
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 4   Wacholderbeeren  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Pfifferlinge abbrausen und gründlich putzen. Fleisch von beiden Seiten jeweils 2-3 Minuten im heißen Öl braten, aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Pfifferlinge in die Pfanne geben und 5-8 Minuten darin braten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Schaumkelle aus der Pfanne nehmen.
2.
Spätzle in kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen. Rinderfond mit Lorbeer und Wacholder ca. 10 Minuten köcheln lassen. Fleisch in dünne Streifen schneiden. Nudeln abgießen. Wacholder und Lorbeer aus der Brühe nehmen.
3.
Brühe mit Nudeln und Pfifferlingen aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen und in dünne Streifen schneiden. Fleischscheiben auf 4 Teller verteilen, heiße Suppe darüberfüllen und mit Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved