Pfifferlingsgemüse zu Rinderfilet

Pfifferlingsgemüse zu Rinderfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Pfifferlinge 
  • 200 Steinpilze 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 100 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 4   Rinderfiletsteaks (à ca. 180 g) 
  • 4   Zweige Rosmarin 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Küchengarn 
  •     Alufolie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Pilze waschen und putzen. Pfifferlinge je nach Größe halbieren oder vierteln. Steinpilze in Spalten schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Speck in Streifen schneiden.
2.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Rosmarin waschen, trocken schütteln. Medaillons mit Küchengarn in Form binden, dabei Rosmarinzweige mit festbinden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch von jeder Seite ca. 2-3 Minuten braten.
3.
Herausnehmen und in Folie wickeln. Speck in die Pfanne geben und kross anbraten. Pilze und Lauchzwiebeln dazugeben und ca. 4 Minuten unter Wenden schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Pilze und Fleisch auf Tellern anrichten. Dazu schmecken geröstete Baguettescheiben.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved