Pfirsich-Biskuitröllchen

Pfirsich-Biskuitröllchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 3   Eier (Gr. M), 1 Prise Salz 
  • 60 + 1 TL Diabetiker-Süße 
  • 50 Mehl, 15 g Speisestärke 
  • 2 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1/2 370-   ml-Glas Pfirsiche 
  • 100 Schlagsahne 
  • 125 Vollmilch-Joghurt 
  • 2 EL (40 g)  Aprikosen-Konfitüre 
  •     Backpapier, Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
1/2 Backblech mit Backpapier auslegen (ca. 20 x 35 cm). Offene Seite mit mehrfach gefalteter Alufolie begrenzen. Eier trennen. Eiweiß, 1 EL kaltes Wasser und Salz steif schlagen, dabei 50 g Süße einrieseln lassen. Eigelb unterschlagen. Mehl und Stärke darauf sieben, unterheben
2.
Auf das Blech streichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen. Papier abziehen. Biskuit aufrollen, auskühlen
3.
Gelatine kalt einweichen. Pfirsiche abtropfen lassen, 2/3 pürieren, Rest würfeln. Gelatine ausdrücken, auflösen. Püree nach und nach darunter rühren. Kalt stellen, bis es zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen. 10 g Süße, Joghurt, Sahne und Pfirsichstücke unters Püree heben
4.
Biskuit mit Creme bestreichen. Von der langen Seite aufrollen. Mind. 4 Stunden kalt stellen. Mit 1 TL Süße bestäuben. In 8 Scheiben schneiden. Konfitüre erwärmen. Auf die Schnittflächen streichen

Ernährungsinfo

8 Stücke ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved