Pfirsich-Brombeer-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Pfirsich-Brombeer-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1,25 kg  Pfirsiche 
  • 2-3 EL  Zitronensaft 
  • 300 Brombeeren 
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 250 Zucker 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 1/2   Fläschchen Bittermandel Backöl 
  • 3 EL  Amaretto (Mandel-Likör) 
  • 250 Mehl 
  • 75 Speisestärke 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 150 Schmand 
  • 1 TL  Soßenpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 50 Mandelblättchen 
  •     Fett 
  •     Minze 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Pfirsiche waschen, kreuzweise einritzen und mit kochendem Wasser 1-2 Minuten überbrühen. Pfirsiche kurz unter kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Pfirsiche halbieren, Steine entfernen und die Hälften in dicke Spalten schneiden.
2.
Mit Zitronensaft beträufeln. Brombeeren verlesen, vorsichtig waschen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Fett und 200 g Zucker schaumig rühren. 4 Eier nacheinander unterrühren. Bittermandelöl und Amaretto zufügen.
3.
Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und zum Schluss kurz unterrühren. Teig auf ein gefettetes Backblech (32x38 cm) streichen und die Früchte darauf verteilen. Schmand, Soßenpulver restliche Eier und Zucker verrühren.
4.
Gleichmäßig über die Früchte gießen und mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen. Kuchen auskühlen lassen und in ca. 20 Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stücke ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved