Pfirsich-Joghurt-Tarte

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   Butter  
  • 250 g   Mehl  
  • 110 g   Diabetikersüße  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Glas (720 ml)  Pfirsiche  
  • 400 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille Geschmack"  
  • 30 g   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Butter in große Würfel schneiden. Mit Mehl, 50 g Diabetikersüße, Salz, 1 Ei und 1-2 Esslöffel kaltem Wasser verkneten. Eine Tarteform (26 cm Ø) mit herausnehmbaren Boden fetten. Teig zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Form damit auslegen, Teig am Rand andrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Pfirsich-Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten vorbacken. Pfirsiche gut abtropfen lassen. Joghurt, 60 g Diabetikersüße, abgeriebene Zitronenschale, 2 Eier und Puddingpulver verrühren. Tarte-Boden mit Pfirsichen belegen und Guss darüberstreichen. Form auf das Gitterrost des Backofens stellen. Bei gleicher Temperatur 30-35 Minuten weiterbacken. Konfitüre durch ein Sieb streichen, Pfirsiche damit bestreichen. Auskühlen lassen
2.
Wartezeit ca. 30 Minuten. / 2 BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved