Pfirsich-Marzipan-Teilchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Scheibe   (75 g) TK-Blätterteig  
  • 20 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 1 EL   + 1/2 TL Puderzucker  
  • 4   Pfirsichhälften (Dose) 
  • 4   Mandeln (ohne Haut) 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  • 2-3 EL   Orangensaft  
  • 1 EL   gehackte Pistazien  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Blätterteig auftauen lassen. Marzipan und 1 EL Puderzucker verkneten. Marzipan in die Wölbungen von 2 Pfirsichhälften füllen. Je 2 Mandeln hineindrücken
2.
Teigplatte auf wenig Mehl zu einem Rechteck (ca. 15 x 25 cm) ausrollen, dann halbieren. Je 1 gefüllte Pfirsichhälfte mit der Rundung nach oben auf 1 Teigplatte legen. Jeweils die Teigecken etwas über den Pfirsich klappen
3.
Teilchen auf ein mit Wasser angefeuchtetes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 15-18 Minuten backen
4.
Restliche Pfirsiche würfeln. Hälfte Pfirsiche und Orangensaft pürieren. Pfirsichwürfel unterheben. Pfirsich-Teilchen auf der Soße anrichten. Mit Pistazien bestreuen. 1/2 TL Puderzucker darüber stäuben
5.
EXTRA-TIPP
6.
Den Blätterteig können Sie vor dem Backen mit etwas Kondensmilch einstreichen, dann bekommt er eine schöne Farbe und mehr Glanz
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved