Pfirsich-Melba-Zupfkuchen

Pfirsich-Melba-Zupfkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 250 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 250 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 1/2 EL  Kakaopulver 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 125 Butter 
  • 1 kg  Magerquark 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1 Päckchen  Käsekuchenhilfe 
  • 50 ml  Himbeersirup 
  • 1 Päckchen  Götterspeisepulver "Himbeergeschmack" 
  • 50 ml  Pfirsichlikör 
  •     Fett und Mehl 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl, Backpulver, 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Kakao, 1 Ei und Butter in Flöckchen mit den Knethaken des Handrührgerätes zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Mürbeteig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Eine Springform (26 cm Ø) einfetten und mit Mehl ausstäuben. 3/4 des Mürbeteigs auf gut bemehlter Arbeitsfläche rund (32 cm Ø) ausrollen und die Springform damit auskleiden, dabei den Rand andrücken. Restlichen Teig auf gut bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und kleine Blüten ausstechen. Blüten und Springform nochmals kalt stellen. Inzwischen 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 5 Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Quark, Zitronensaft und Käsekuchenhilfe zufügen und unterrühren. Quarkmasse halbieren. In die eine Hälfte der Masse Himbeersirup und Götterspeisepulver rühren. In die andere Hälfte Pfirsichlikör einrühren. Himbeer-Masse auf den Mürbeteigboden geben und glatt streichen. Darauf die Pfirsich-Masse geben und vorsichtig glatt streichen. Mürbeteig-Blüten gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Kuchen eventuell nach 3/4 der Zeit abdecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen. Springformrand lösen und ca. 2 Stunden auskühlen lassen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 14g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved