Pfirsich-Rosinen-Schnecken

0
(0) 0 Sterne von 5
Pfirsich-Rosinen-Schnecken Rezept

Zutaten

  • 125 g   Magerquark  
  • 4 EL   Öl  
  • 4 EL   Milch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 50 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 250 g   Mehl  
  • 2   gestr. EL Backpulver  
  • 1 Dose(n) (850 ml; Abtr.- gew. 500 g)  Pfirsiche  
  • 80 g   Rosinen  
  • 40 g   Puderzucker  
  • 1 1/2 EL   Zitronensaft  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für den Teig Quark, Öl, Milch, Ei, Zucker und Vanillin-Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl und Backpulver mischen und mit dem Knethaken des Handrührgerätes unterkneten.
2.
Für die Füllung Pfirsiche abtropfen lassen und würfeln. Quark-Ölteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 20x30 cm) ausrollen. Pfirsiche und Rosinen darauf verteilen. Von der Längsseite her aufrollen.
3.
Rolle mit einem scharfen Messer in ca. 12 Scheiben (1,5 cm Dicke) schneiden. Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und etwas flach drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen.
4.
Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft verrühren und die noch warmen Schnecken damit bestreichen. Trocknen lassen. Ergibt ca. 12 Stück.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved