Pfirsich-Tarte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 8-10   Pfirsiche (ca. 1 kg)  
  • 125 g   Magerquark  
  • 60 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4 EL   Milch  
  • 4 EL   Öl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 4 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  • 2 EL   Hagelzucker  
  • 4 EL   Schmand  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pfirsiche heiß überbrühen und häuten. Halbieren und Stein entfernen. Fruchthälften in Spalten schneiden. Quark, Zucker, Vanillin-Zucker, Milch, Öl und Salz glatt rühren. Mehl und Backpulver mischen, nach und nach unter die Quarkmasse rühren.
2.
Zum Schluss zu einem glatten Teig verkneten. Eine Tarteform mit herausnehmbarem Boden (28 cm Ø) fetten und mit Mehl bestäuben. Teig rund (ca. 32 cm Ø) ausrollen, in die Form legen und andrücken.
3.
Pfirsichspalten spiralförmig darauf verteilen. Konfitüre erwärmen, Pfirsiche damit bestreichen. Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) im unteren Drittel 25-35 Minuten backen.
4.
Auskühlen lassen und mit Hagelzucker bestreuen. Mit Schmand servieren. Ergibt ca. 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 200 kcal
  • 840 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved