Pfirsich-Törtchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Pfirsich-Törtchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 Packung  (270 g) frischer Butter-Blätterteig süß oder herzhaft Kipferl und Golatschen (backfertig rechteckig ausgerollt auf Backpapier; 42 x 24 cm; Kühlregal) 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 125 Zucker 
  • 40 Speisestärke 
  • 450 ml  Milch 
  • 75 Crème fraîche 
  • 1–2   kleine weiße Pfirsiche 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Teig Blätterteig 5–10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Eier, Eigelb, 75 g Zucker und Stärke in einer Schüssel verrühren. Milch, Crème fraîche und 50 g Zucker unter Rühren erhitzen. Hälfte der Milch-Mischung unter das Eier-Zucker-Gemisch rühren, dann zurück in den Topf geben. Eiermasse unter Rühren kurz aufkochen. Masse etwas abkühlen lassen
2.
Mulden eines Muffinbleches gut fetten. Aus dem Blätterteig Kreise (8–9 cm Ø) ausstechen und in die Mulden legen, am Rand fest drücken. Blech kühl stellen. Teigreste übereinanderlegen und nochmals ausrollen. Übrige Kreise ausstechen
3.
Pfirsiche waschen, entsteinen und in dünne Scheiben schneiden. Puddingcreme in die Mulden verteilen, dann mit Pfirsichspalten belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und aus den Mulden lösen. Törtchen lauwarm oder kalt servieren
4.
Wartezeit ca. 20 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved