Pfirsich-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Pfirsich-Torte Rezept

Zutaten

  • 12 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1 Dose(n) (825 ml)  Pfirsiche 
  • 3   Eier (Grösse M) 
  • 100 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 (250 g)  Becher Schlagsahne 
  • 1   fertiger Wiener Biskuit Tortenböden (3 Böden = 390 g) 
  • 50 weiße Kuvertüre 
  • 1   frischer Pfirsich zum Verzieren 
  •     Melisse 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Pfirsiche auf einem Sieb abtropfen lassen und pürieren. Eier trennen. Eigelb, Zucker und Vanillin-Zucker dickcremig aufschlagen. Pfirsichpüree unterheben.
2.
Ausgedrückte Gelatine bei schwacher Hitze auflösen und tröpfchenweise unter die Creme rühren. Im Kühlschrank anziehen lassen. Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen und portionsweise unter die Creme heben.
3.
1 Tortenboden auf eine Platte legen. Mit einem Tortenring umschließen. Die Hälfte der Creme daraufgeben und glatt streichen. Zweiten Tortenboden darauf setzen. Restliche Creme gleichmäßig auf den oberen Tortenboden verteilen.
4.
Im Kühlschrank fest werden lassen. Übrigen Boden anderweitig verwenden. Küvertüre in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, verschließen und im heißen Wasserbad schmelzen. Eine kleine Ecke des Beutels abschneiden.
5.
Pfirsich waschen, trocken tupfen, halbieren und vom Stein lösen. In dünne Spalten schneiden und auf die Torte legen. Kuvertüre gitterartig darüber spritzen. Mit Melisse verzieren. Ergibt ca. 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved