Pfirsiche-Upside-Downkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Pfirsiche-Upside-Downkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Dose(n)  (850 ml) Pfirsiche 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 Butter 
  • 180 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 150 Mehl 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 5 EL  Buttermilch 
  • 100 Pecannüsse 
  • 4 EL  Aprikosen-Konfitüre 
  • 1 EL  Puderzucker 
  •     Fett und Paniermehl 
  •     Alufolie und Öl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Pfirsichhälften auf einem Sieb abtropfen lassen und halbieren. Springform (26 cm Ø) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Boden mit Pfirsichen dicht an dicht auslegen. Eier trennen.
2.
Weiche Butter, 150 g Zucker, Salz und Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eigelb einzeln darunter rühren. Mehl und Backpulver mischen. Im Wechsel mit der Buttermilch kurz unterrühren.
3.
Eiweiß steif schlagen und unterheben. Teig auf die Pfirsiche geben und glatt streichen. Nüsse, bis auf einige zum Verzieren, grob hacken. Teig mit gehackten Nüssen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen.
4.
Ca. 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter stürzen. Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und die Pfirsiche damit bestreichen. Kuchen auskühlen lassen.
5.
Inzwischen Alufolie mit Öl einstreichen. Rest Nüsse auf die Alufolie legen. 30 g Zucker in einer Pfanne karamellisieren und mit einem Esslöffel tröpfchenweise über die Nüsse ziehen. Auskühlen lassen. Kuchenrand mit Puderzucker bestäuben und mit karamellisierten Nüssen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved