Pfirsichsorbet

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Zucker  
  • 5   Pfirsiche (oder 1 Dose 850 ml) 
  •     Saft von 2 Zitronen (100 ml) 
  • 100 ml   Pfirsichlikör (Pech Mignon) 
  •     frische Minze zum Verzieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zucker und 150 ml Wasser ca. 5 Minuten kochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Erkalten lassen. Pfirsiche im heißem Wasser blanchieren, Haut abziehen. Früchte halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren. Püree in eine Edelstahlschüssel oder -topf füllen. Zitronensaft, Zuckerlösung und Likör unterrühren und die Schüssel in den Gefrierschrank stellen. Sobald die Sorbetmasse zu erstarren beginnt, im Abstand von ca. 20 Minuten 6-8 mal kräftig mit dem Schneebesen durchrühren, bis eine cremige Eismasse entstanden ist. Insgesamt 4-5 Stunden tiefgefrieren lassen. Anschließend in gekühlte Gläser füllen und mit Minzblättchen verziert servieren
2.
Zubereitungszeit ca. 35 Minuten (ohne Wartezeit)
3.
Besteck: Carl Mertens
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved