Pfirsichtorte mit Frischkäse-Sahne-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 80 g   Zucker  
  • 80 g   Mehl  
  • 30 g   Speisestärke  
  • 1 TL   Back pulver  
  •     Fett für die Form 
  • 2   Beutel Götterspeise Zitronen-Geschmack  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Pfirsiche  
  • 200 g   Zucker  
  • 200 g   Frischkäse  
  •     Saft von ½ Zitrone 
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 1   Päck. Dessertpulver zur Zubereitung mit Joghurt Aprikosen-Maracuja-Geschmack”  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 50 g   Kokosflocken  
  • 12   kleine Kokos-Schaumküsse  

Zubereitung

60 Minuten
1.
Biskuit: Eier, 2 EL lauwar­mes Wasser und Zucker schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unter den Eischaum ziehen. Masse in einer gefetteten Springform (26 cm Ø) glatt streichen.
2.
Im heißen Ofen bei 190 °C ca. 15 Minuten backen.
3.
Creme: Götterspeise in 450 ml Wasser ca. 10 Mi­nuten quellen lassen, unter Rühren erhitzen, abkühlen.
4.
Pfirsiche abtropfen, Saft dabei auffangen. Zucker, Frischkäse und Zitronensaft verrühren. Sahne steif schla­gen. Götterspeise mit der Frischkäsemasse verrühren. Sahne unterheben. Biskuit­ boden mit einem Tortenring umstellen.
5.
1/3 Creme auf dem Biskuit glatt streichen. Mit Pfirsichen belegen. Rest Creme darauf verstreichen. Ca. 1 Stunde kühlen. 250 ml aufgefangenen Pfirsichsaft mit Dessertpulver cremig rüh­ren. Auf der Torte verstreichen und mind.
6.
6 Stunden kühlen.
7.
Verzierung: Tortenring entfernen. Sahne steif schlagen. Tortenrand damit bestreichen und mit Kokos­flocken bestreuen. Mit Schaumküssen verzieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved