Pfitzauf mit Kirschkompott

Aus kochen & genießen 10/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Glas   (720 ml) Kirschen  
  • 2 EL (20 g)  Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Vanillinzucker  
  • 80 g   + etwas Butter  
  • 250 g   Mehl  
  •     abgeriebene Schale von1 Bio-Zitrone 
  •     Salz  
  • 1⁄2 l   Milch  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Stärke und 4 EL Saft verrühren. Rest Saft und Vanillinzucker aufkochen. Stärke einrühren und ca. 1 Minute köcheln. Kirschen dar­unterheben. Abkühlen lassen.
2.
80 g Butter schmelzen und ab­küh­len lassen. Mehl, Zi­tro­nen­schale und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Nacheinander Milch, Eier und die flüssige Butter unter das Mehl rühren und alles zu einem flüssigen Teig verrühren.
3.
Ca. 15 Mi­nuten quellen lassen.
4.
8 Souffléförmchen oder ofenfeste Tassen (à ca. 200 ml Inhalt) gut fetten und zu ca. 3⁄4 mit dem Teig füllen. Im vorge­heizten Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) ca. 40 Mi­nuten backen.
5.
(Damit die Soufflés nicht zusammenfallen, Ofentür zwischendurch nicht öffnen.).
6.
Pfitzauf evtl. am Rand mit einem spitzen Messer von den Förmchen lösen, stürzen. Mit Puderzucker bestäuben und mit den Kirschen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved