Pflaumen-Amarettini-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 50 g   Löffelbiskuit  
  • 125 g   Amarettini  
  • 70 g   Butter  
  • 750 g   Sommerpflaumen  
  • 5 Blatt   Gelatine  
  • 400 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 250 g   fettarmer Joghurt  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 100 g   Zucker  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 150 ml   Pflaumen-/Zwetschensaft  
  • 1 TL   Speisestärke  
  •     Öl für die Form 
  •     Minze zum Verzieren 
  • 1   Gefrierbeutel  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Löffelbiskuit und 100 g Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit der Kuchenrolle zerbröseln. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Brösel und Butter vermengen. Boden einer Springform (24 cm Ø) mit Öl bepinseln, dann die Bröselmasse auf dem Boden verteilen und fest drücken. Form kalt stellen. Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. 2/3 der Pflaumen in kleine Stücke schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, Joghurt, Zitronensaft und Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf auflösen. 3 Esslöffel Frischkäse einrühren, dann in die übrige Creme rühren. Pflaumenwürfel unterheben. Creme kalt stellen, bis sie anfängt zu gelieren (15-20 Minuten). Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Creme auf dem Bröselboden verteilen und glatt streichen. Kuchen mindestens 4 Stunden kalt stellen. Für den Kompott übrige Pflaumen in Spalten schneiden. Saft aufkochen. Stärke und etwas Wasser glatt rühren und den Saft damit binden. Saft aufkochen, unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen, dann die Pflaumen zugeben. Kompott unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen und mit Kompott, Amarettini und Minzblättchen verzieren
2.
4 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved