Pflaumen-Aprikosen-Hefekuchen vom Blech mit Eierlikör

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 300 ml   Milch  
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe  
  • 500 g   Mehl  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   "Geriebene Zitronenschale"  
  •     Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 60 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 750 g   Pflaumen  
  • 1 1/2 Dose(n) (à 850 ml)  Aprikosen  
  • 100 g   Mandelblätter  
  • 75 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 3 EL   Eierlikör  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Milch lauwarm erwärmen. Hefe darin auflösen. Mehl, Zucker, Zitronenschale, Salz, Ei und Fett in eine Rührschüssel geben. Hefe-Milch zugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig zudeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen. Teig nochmals durchkneten und auf die gefettete Fettpfanne des Backofens (32x39cm) ausrollen. Weitere 15 Minuten zudeckt gehen lassen. Hefeteig abwechseln mit Pflaumen und Aprikosen belegen. Im vorgeheiztem Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten backen. Nach 10 Minuten den Kuchen mit den Mandelblättchen bestreuen. Kuchen herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und die Früchte damit bestreichen. Kuchen erkalten lassen und in Stücke schneiden. Sahne steif schlagen, Eierlikör unterziehen. Pflaumen-Aprikosen-Kuchen mit der Eierlikörsahne servieren. Ergibt ca. 20 Stücke
2.
Platte: eigen
3.
Besteck: Christofle
4.
Schälchen: Glaskoch
5.
Schleife, Übertöpfe eigene
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved