Pflaumen-Dickmilch-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Pflaumen-Dickmilch-Torte Rezept

Zutaten

  •     Für 8 Stücke 
  •    
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 60 Mehl 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 6 Blatt  Gelatine 
  • 500 Pflaumen 
  • 250 Dickmilch 
  • 300 Schlagsahne 
  •     Minze 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eigelb, 2 Esslöffel heißes Wasser und 50 g Zucker schaumig rühren. Eiweiß steif schlagen, auf die Eicreme gleiten lassen. Mehl und Backpulver darüber sieben und vorsichtig unterheben
2.
Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (22 cm Ø) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 10-12 Minuten backen. Boden aus der Form lösen, aufs Kuchengitter stürzen und das Backpapier sofort abziehen. Boden auskühlen lassen. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Pflaumen, bis auf eine Frucht, entsteinen und kleinschneiden
3.
Dickmilch mit Rest Zucker abschmecken. Gelatine ausdrücken, auflösen und in die Dickmilch rühren. Kalt stellen. 200 g Sahne steif schlagen. Sobald die Dickmilch zu gelieren beginnt, Sahne und Pflaumenstücke unterheben
4.
Boden einmal durchschneiden. Springformrand um den unteren Biskuit legen. Pflaumen-Creme darauf streichen. Mit zweitem Boden bedecken. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Rest Pflaume entsteinen und in Spalten schneiden. 100 g Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Torte mit Pflaumen, Sahnetuffs und Minze verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 270 kcal
  • 1170 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved