Pflaumen-Käse-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Pflaumen-Käse-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 + 250 g Mehl 
  • 50 + 300 g + 125 g Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 250 + 175 g kalte Butter/Margarine 
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 1 kg  Pflaumen/Zwetschen 
  •     Fett 
  • 1,5 kg  Magerquark 
  • 1/8 Öl 
  • 3 Päckchen  Puddingpulver "Vanille" 
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 50 gemahlene Mandeln 
  • 1/2 TL  gemahlener Zimt 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig 500 g Mehl, 50 g Zucker, Salz, 250 g Fett in Stückchen und 2 Eier erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen glatt verkneten. Zugedeckt ca.1 Stunde kalt stellen
2.
Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm) fetten. 6 Eier trennen. Eigelb und 300 g Zucker cremig schlagen. Quark, Öl, Puddingpulver, Zitronenschale und -saft unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben
3.
Mürbeteig auf der Fettpfanne ausrollen. Mandeln und Zimt mischen und auf den Teig streuen. Hälfte Pflaumen darauf verteilen und etwas andrücken. Quarkmasse darauf streichen. Rest Pflaumen auf der Quarkmasse verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen
4.
Für die Streusel 175 g Butter schmelzen und abkühlen lassen. 250 g Mehl, 125 g Zucker und die flüssige Butter mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten. Auf dem Kuchen verteilen und bei gleicher Temperatur weitere ca. 30 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved