Pflaumen-Käsekuchen mit Krokant

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 150 g   + etwas Mehl  
  • 50 g   + 175 g + 100 g Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 7   Eier (Gr. M) 
  • 75 g   kalte Butter  
  • 600 g   Pflaumen/Zwetschen  
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 1 kg   Magerquark  
  • 150 g   + 50 g Schlagsahne  
  •     1 P. Puddingpulver "Vanille" (zum Kochen; für 1/2 l Milch) 
  • 100 g   Walnusskerne  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Springform (26 cm Ø; ca. 7 cm hoch) fetten und mit Mehl ausstäuben. 150 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei und Butter in Stückchen erst mit dem Handrührgerät, dann kurz mit den Händen glatt verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen
2.
Pflaumen waschen, entstielen, halbieren und entsteinen. Mürbeteig auf etwas Mehl rund (26 cm Ø) ausrollen. Auf den Boden der Form legen. Mit Paniermehl bestreuen
3.
6 Eier, 175 g Zucker, 1 Vanillin-Zucker und 1 Pr. Salz 4-5 Minuten schaumig schlagen. Quark, 150 g Sahne und Puddingpulver unterrühren. 1/3 Käsemasse in die Form streichen. 2/3 Pflaumen darauf verteilen. Rest Käsemasse, dann Rest Pflaumen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen
4.
Nüsse grob hacken. 100 g Zucker in einer großen Pfanne goldgelb karamellisieren. 50 g Sahne zugießen und unter Rühren köcheln, bis sich der Karamell gelöst hat. Sofort Nüsse unterrühren und auf dem heißen Kuchen verteilen. Ca. 5 Minuten weiterbacken. In der Form auskühlen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved