Pflaumen-Kopenhagener

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 1/2 Päckchen   Puddingpulver "Vanille" (zum Kochen; für 1/2 l Milch)  
  • 5 EL   + 200 ml Milch  
  •     flüssiger Süßstoff  
  • 75 g   Magerquark, 3 EL Öl  
  • 40 g   Diabetikersüße, Salz  
  • 150 g   + etwas Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 200 g   entsteinte Zwetschen/Pflaumen  
  • 1 EL   gehackte Pistazien  
  •     Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Puddingpulver mit 2 EL Milch verrühren. 200 ml Milch aufkochen und mit Puddingpulver binden. Mit Süßstoff abschmecken. Pudding abkühlen lassen
2.
Quark, Öl, 3 EL Milch, Süße und 1 Prise Salz verrühren. 150 g Mehl und Backpulver mischen. Hälfte unterrühren, Rest darunterkneten
3.
Teig in 6 Stücke teilen. Jeweils auf etwas Mehl ausrollen (ca. 12 x 12 cm). Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Pudding und Pflaumen daraufgeben. Teigecken umklappen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Mit Pistazien bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved