Pflaumen-Marzipan Schnitten mit Baiser

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 kg   Pflaumen/Zwetschen  
  • 200 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 300 g   weiche Butter/Margarine  
  • 150 g   + 3 EL + 150 g Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  •     Fett fürs Blech 
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 50 g   Mandelblättchen  
  • evtl. 1-2 EL   Hagelzucker und Minze zum Verzieren 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Pflaumen putzen, waschen und entsteinen. Marzipan würfeln. 2 Eier trennen. Fett, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz cremig rühren. Die Marzipanwürfel unterrühren. 6 Eier und 2 Eigelb nach und nach gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und portionsweise kurz unterrühren
2.
Teig auf ein gefettetes Backblech (ca. 35 x 40 cm) streichen. Pflaumen dicht an dicht (z. B. dachziegelartig) darauf verteilen. Mit 3 EL Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) ca. 40 Minuten backen
3.
2 Eiweiß und Zitronensaft steif schlagen. Unter weiterem Schlagen 150 g Zucker einrieseln lassen. So lange weiterschlagen, bis er sich vollständig gelöst hat. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Ca. 20 Baisertuffs auf den Kuchen spritzen. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 10 Minuten backen
4.
Kuchen mit Mandeln bestreuen und bei gleicher Temperatur weitere ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen. Pflaumen-Kuchen mit Hagelzucker und Minze verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved