Pflaumen-Mohn-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 175 ml   Milch  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe  
  • 500 g   Mehl  
  •     Salz  
  • 125 g   Butter  
  • 500 g   Schmand  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 100 g   backfertige Mohnfüllung  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Pflaumen  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Lauwarme Milch, 10 g Zucker und Hefe verrühren. Mehl, 40 g Zucker, Salz und zimmerwarme Butter in eine Schüssel geben. Milch-Hefe-Mischung dazugebenund mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Hefeteig verkneten.
2.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Hefeteig auf einem gefetteten Backblech gleichmäßig ausrollen und zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Schmand, Zitronenschale, restlichen Zucker, Vanillin-Zucker, Mohnback und Eier verschlagen.
3.
Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Teig an den Rändern etwas hoch ziehen. Schmandguss einfüllen und mit Pflaumen belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen.
4.
Auskühlen lassen. In 20 Stücke schneiden und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved