Pflaumen-Quark-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Mehl  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 175 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 750 g   Pflaumen  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 750 g   Magerquark  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 1 Päckchen   Soßenpulver "Vanille-Geschmack  
  • 50 g   Pflaumenmus  
  • 50 g   Himbeergelee  
  •     Hagelzucker zum Bestreuen 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl auf die Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken, 1 Ei hineingeben, 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz und Fett in Flöckchen auf dem Mehlrand verteilen. Mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Mürbeteig ca. 30 Minuten kühl stellen. Restliche Eier, Zucker und Vanillin-Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Zitronensaft und Quark unterrühren, Puddingpulver und Soßenpulver auf die Quarkmasse sieben und unterrühren.
3.
Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (28 cm Ø) ausrollen und in eine Springform (28 cm Ø) legen. Mit Pflaumenmus bestreichen. Quarkmasse daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen.
4.
In der Zwischenzeit die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Die Spitzen der Pflaumenhälften ca. 1,5 cm einschneiden. Kuchen mit Pflaumen belegen, weitere ca. 50 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
5.
Gelee in einem Topf erhitzen und auf die Pflaumen streichen. Pflaumen mit Hagelzucker bestreuen. Ergibt 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved