Pflaumen-Quark-Torte

Pflaumen-Quark-Torte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 24 Fruchtzucker, 60 g Mehl 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 3 Blatt  weiße Gelatine 
  • 330 gewaschene 
  •     entsteinte Sommerpflaumen 
  •     oder Nektarinen 
  • 250 Magerquark 
  •     einige Tropfen Süßstoff 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Springform (18 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eigelb, 1-2 EL lauwarmes Wasser und Fruchtzucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen, unterziehen. Eiweiß steif schlagen, unterheben. In die Form streichen
2.
Im vorgeheizten Backofen (E- Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen
3.
Gelatine kalt einweichen. Pflaumen bis auf 1, klein schneiden. Quark süßen. Gelatine ausdrücken, auflösen. Etwas Quark einrühren, dann unter den übrigen Quark rühren. Kalt stellen, bis er zu gelieren beginnt
4.
100 g Sahne steif schlagen. Mit klein geschnittenen Pflaumen unter den Quark heben. Den Boden 1x waagerecht durchschneiden. Formrand um den unteren Boden legen. Creme darauf streichen. 2. Boden darauf legen. Ca. 4 Stunden kalt stellen
5.
100 g Sahne steif schlagen. Übrige Pflaume in Spalten schneiden. Torte mit Sahne und Pflaume verzieren

Ernährungsinfo

8 Stücke ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved