Pflaumen-Sahnetorte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 100 g   Butter oder Margarine  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 125 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 650 g   Pflaumen  
  • 1 Scheibe (75 g)  tiefgefrorener Blätterteig  
  • 1 EL   Puderzucker  
  • 150 ml   klarer Apfelsaft  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  • 8 Blatt   weiße Gelatine  
  • 500 g   Schlagsahne  
  •     Zitronenmelisse  
  •     Backpapier  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Für den Boden Fett, 100 g Zucker, Salz und 1 Päckchen Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Eier nacheinander zufügen und unterrühren. Zitronenschale unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Fett-Eimasse sieben und unterrühren. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 20-25 Minuten backen. Inzwischen Pflaumen waschen, in einem Sieb abtropfen lassen, halbieren und entsteinen. Blätterteig bei Zimmertemperatur ca. 15 Minuten antauen lassen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen und mit einem Messer vom Springformrand lösen. In der Form auskühlen lassen. Blätterteig anschließend auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (26 cm Ø) ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. In 8 gleichgroße Tortenstücke schneiden und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-18 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, vorsichtig vom Blech nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Boden aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte setzen, einen Tortenring darum schließen. 8-10 Pflaumenhälften zum Verzieren zur Seite legen. Restliche Pflaumen, Apfel- und Zitronensaft, Rest Zucker und Vanillin-Zucker in einem Topf aufkochen und bei schwacher Hitze 10-12 Minuten im offenen Topf unter mehrmaligem Rühren köcheln lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Pflaumen von der Herdplatte nehmen und in eine Rührschüssel füllen. Ausgedrückte Gelatine unter die Pflaumen rühren. Anschließend kühl stellen (Kühlschrank; 25-35 Minuten), bis die Masse zu gelieren beginnt. Inzwischen Sahne steif schlagen, in mehreren Portionen unter die Pflaumenmasse heben und auf den Tortenboden streichen. Torte 3-4 Stunden kühl stellen. Mit Rest Pflaumen und den Blätterteigfächern verzieren. Nach Belieben mit Melisse verziert servieren. Ergibt ca. 12 Stücke
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved