Pflaumen-Schmandkuchen

4.5
(4) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 2 kg   Pflaumen  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 250 g   Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Mehl  
  • 75 g   Speisestärke  
  • 1   gehäufter TL Backpulver  
  • 3   Eigelb (Größe M) 
  • 175 g   Schmand  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Fett und Mehl für die Fettpfanne 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Pflaumen waschen, abtropfen lassen, halbieren und entsteinen. Fett und 200 g Zucker schaumig rühren. Zitronenschale zufügen, Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und kurz unter die Masse rühren.
2.
Fettpfanne des Backofens (32x39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig in die Fettpfanne geben und gleichmäßig verstreichen. Pflaumen darauf verteilen. Eigelb, Schmand, 50 g Zucker und Vanillin-Zucker verrühren.
3.
Gleichmäßig über den Obstbelag gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen. Ergibt ca. 20 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved