Pflaumen-Shortbread-Kuchen

Pflaumen-Shortbread-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 400 Mehl 
  • 250 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 250 gesalzene Butter 
  • 1   Eiweiß (Größe M) 
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  • 300 Crème fraîche 
  • 10 Speisestärke 
  •     Saft und Schale von 1 unbehandelten mittelgroßen Orange 
  • 4 EL  Himbeer-Gelee 
  • 400 Pflaumen 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker mischen. Kalte Butter in Stückchen daraufgeben. Alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 2 Stunden kalt stellen. Eine Backform (24 x 24 cm) mit Backpapier auslegen. Teig auf wenig Mehl zu einem Quadrat (24 x 24 cm) ausrollen und in die Form drücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Eiweiß verschlagen und Teig dünn damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. 4 Eigelb, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 100 g Zucker, Creme fraîche, Speisestärke, Orangenschale und -saft verrühren. Boden aus dem Ofen nehmen und die Creme daraufgeben. Weitere 15-20 Minuten backen, bis die Creme fest ist. Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Rand mit einem Messer lösen. Kuchen in der Form auskühlen lassen. Kuchen aus der Form nehmen, Backpapier entfernen. Kuchen in der Mitte halbieren und jede Hälfte in 6 Streifen (4x12 cm) schneiden. Gelee erwärmen, glatt rühren. Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Pflaumen und Gelee vermengen und die Kuchenstücke damit belegen
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden. Foto: Först,

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved