Pflaumen-Streusel-Kuchen

2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 750 g   Pflaumen oder Zwetschen  
  • 200 g   + 100 g weiche Butter/Margarine  
  • 175 g   + 60 g Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 375 g   + 175 g Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 5 EL   Schlagsahne  
  •     Fett für die Form 
  • 1/2 TL   Zimt, 1 Prise Salz  
  • 75 g   Puderzucker  
  • 2 EL   Zitronensaft  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Pflaumen putzen, waschen und entsteinen. Pflaumen je nach Größe vierteln oder in Stücke schneiden
2.
200 g Fett, 175 g Zucker und Vanillin-Zucker cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. 375 g Mehl und Backpulver mischen, sieben und mit der Sahne unter die Fettmasse rühren. Eine Springform (ca. 26 cm Ø) ausfetten. Teig einfüllen und glattstreichen. Pflaumen dicht an dicht darauflegen
3.
100 g Fett, 60 g Zucker, 175 g Mehl, Zimt und Salz zu Streuseln verkneten und auf die Pflaumen streuen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 50-60 Minuten backen. Auskühlen lassen
4.
Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Als Streifen auf dem Kuchen verteilen und trocknen lassen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved