Pflaumen-Streusel-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Pflaumen-Streusel-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1/8 Milch 
  • 250 + 150 g Mehl 
  • 1 Päckchen (7 g)  Trockenhefe 
  • 36 + 36 g Diabetiker-Süße 
  •     Salz 
  • 25 + etwas + 100 g weiche Butter/Margarine 
  • 700 entsteinte Pflaumen/Zwetschen 
  •     Zimt 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Milch erwärmen. 250 g Mehl, Hefe, 36 g Süße und 1 Prise Salz mischen. 25 g Fett und die warme Milch zufügen. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen
2.
Pflaumen halbieren. Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Teig nochmals durchkneten und auf dem Formboden ausrollen. Formrand darum legen. Boden mit Pflaumen belegen. Weitere ca. 10 Minuten gehen lassen
3.
150 g Mehl, 36 g Süße, 100 g Fett, Zimt und 1 Prise Salz erst kurz mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Über den Pflaumen verteilen
4.
Im vorgeheizten Backofen (E- Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 40-50 Minuten backen. Auskühlen lassen. Dazu: Schlagsahne
5.
EXTRA-TIPP
6.
Außerhalb der Saison können Sie den Streusel-Kuchen statt mit frischen mit 1 1/2 Gläsern (à 720 ml) Pflaumen oder anderen Früchten (für Diabetiker) backen. Außerdem gehts schneller
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved