Pflaumen-Tarteletts mit Krokantstreuseln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 450 g   Zwetschen  
  • 150 g   kalte Butter  
  • 300 g   Mehl  
  • 100 g   + 2 EL Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 175 g   Ricotta-Käse  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 100 ml   Milch  
  • 1 EL   Haselnuss-Krokant  
  •     Fett und Mehl für die Förmchen 
  •     Alufolie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwetschen waschen, trocken tupfen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Butter würfeln. Mehl, 100 g Zucker, Salz, Vanillin-Zucker, Eigelb und Butter in einer Schüssel erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Ricotta, 2 EL Zucker, Ei, Puddingpulver und Milch verrühren. 6 Tartelett-Förmchen mit Lift-off-Boden (ca. 10 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Ca. 2/3 des Streuselteigs in die Förmchen verteilen. Zu glatten Böden andrücken, dabei am Rand hochziehen. Zwetschenspalten sternförmig auf den Streuselboden legen und mit Ricottamasse übergießen. Restliche Streusel mit Krokant verkneten und auf den Tarteletts verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 20–25 Minuten backen. Zum Schluss evtl. mit Folie bedecken. Tarteletts herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Tarteletts aus den Förmchen lösen und anrichten
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 71 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved