Pflaumen-Tiramisu

Aus LECKER 36/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Glas   (720 ml) Pflaumen  
  • 30 g   Speisestärke  
  • 150 ml   Orangensaft  
  • 1/4 TL   Zimt  
  • 1 EL   + 50 g Zucker  
  • 150 ml   starker kalter Kaffee  
  • 5 EL   Portwein  
  • 1 (250 g)  Beutel Cantuccini  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 500 g   Magerquark  
  • 500 g   Mascarpone  
  • 2 EL   Kakaopulver  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Pflaumen in ein Sieb gießen, gut abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 5–6 EL Pflaumensaft und Stärke glatt rühren. Restlichen Pflaumensaft, Orangensaft, Zimt und 1 EL Zucker in einen Topf geben, aufkochen, Stärke einrühren, aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Von der Herdplatte ziehen, Pflaumen vorsichtig unterheben. Auskühlen lassen
2.
Kaffee und Portwein mischen. Eine Form (ca. 25,5 x 17 cm, ca. 4,5 cm hoch) mit den Cantuccini auslegen. Mit Kaffeemischung beträufeln. Eier trennen. Eigelbe, Vanillin-Zucker und 50 g Zucker dickcremig mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Quark und Mascarpone unterrühren. Eiweiß steif schlagen und portionsweise unterheben
3.
Hälfte der Creme gleichmäßig auf die Cantuccini streichen. Pflaumen darauf verteilen und restliche Creme gleichmäßig darauf verteilen. Mit Kakao bestäuben und ca. 1 1/2 Stunden kalt stellen. In Stücke schneiden und auf Tellern anrichten
4.
Wartezeit 2 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved