Pflaumen-Torteletts mit Quarkcreme (Diabetiker)

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 100 g   Mehl  
  • 50 g   Butter  
  • 24 g   Diabetikersüße  
  •     abgeriebene Schale und Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 30 g   Aprikosen-Konfitüre  
  • 300 g   Magerquark  
  • 100 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     flüssiger Süßstoff  
  • 300 g   geputzte Pflaumen  
  •     Fett für die Förmchen 
  •     Minze zum Verzieren 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier und Trockenerbsen  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Mehl, Butter, Diabetikersüße, die Hälfte der Zitronenschale, 1 Esslöffel Wasser und Eigelb verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig in 6 Portionen teilen und jeweils zwischen zwei Lagen Folie rund (ca. 13 cm Ø) ausrollen. 6 Tortelettförmchen (ca. 10 cm Ø) ausfetten. Teig in die Förmchen geben, leicht andrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit je einem Stück Backpapier belegen und mit Trockenerbsen beschweren. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Backpapier und Erbsen entfernen. Auskühlen lassen. Konfitüre glatt rühren, Torteletts damit bestreichen. Quark, Joghurt und Rest Zitronenschale verrühren. Mit Süßstoff abschmecken. Auf die Torteletts streichen. Pflaumen in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Torteletts damit belegen. Evtl. mit Minze verzieren. Sofort servieren
2.
Wartezeit ca. 45 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved