Pflaumen-Walnuss-Torte

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 50 g   Walnusshälften  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 75 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  •     Backpapier  
  • 750 g   Pflaumen  
  • 150 g   Walnusshälften  
  • nach Belieben 4 EL   Slivowitz  
  • 800 g   Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Zimt zum Bestäuben 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Walnüsse fein hacken. Eier, Zucker und Vanillin-Zucker dickschaumig aufschlagen. Mehl und Speisestärke darübersieben, die Walnüsse zufügen. Alles unterheben. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen.
2.
Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen. Pflaumen waschen, entsteinen und vierteln. Je 12 Pflaumenviertel und Walnusshälften zum Verzieren beiseite legen.
3.
Restliche Walnüsse fein hacken. Biskuit halbieren und eventuell mit Slivowitz beträufeln. Pflaumen auf den unteren Boden verteilen. 400 g Sahne steif schlagen, den Vanillin-Zucker dabei einrieseln lassen.
4.
Die Hälfte der gehackten Walnüsse unterheben und alles auf den Pflaumen verteilen. Zweiten Boden daraufsetzen. 400 g Sahne steif schlagen. Etwa die Hälfte in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Torte rundherum mit der übrigen Sahne bestreichen.
5.
Den Tortenrand mit Nüssen bestreuen. Die Torte mit Sahnetupfen, Pflaumenspalten und Walnusshälften verzieren. Mit Zimt bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved