Pflaumenbiskuit-Rolle

Pflaumenbiskuit-Rolle Rezept

Zutaten

  • 3   Eier (Größe M) 
  • 200 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 75 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 375 Pflaumen 
  •     Saft von 2 Zitronen 
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1 Töpfchen  Zitronenmelisse 
  • 375 Magerquark 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahnesahne 
  • 2 EL  kernige Haferflocken 
  • 15 Butter oder Margarine 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 3 Esslöffel Wasser steif schlagen, 50 g Zucker nach und nach einrieseln lassen, Zitronenschale zufügen. Eigelb unter den Eischnee ziehen. Mehl, Speisestärke und Backpulver auf den Eischaum
2.
sieben und mit einem Schneebesen unterheben. Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) 15-18 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Pflaumen waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Zitronen auspressen. Pflaumen mit der Hälfte des Saftes beträufeln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3-4 Stiele Zitronenmelisse abschneiden, waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Quark, restlichen Zitronensaft, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und 100 g Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Biskuit aus dem Ofen nehmen, auf ein feuchtes, mit 25 g Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier sofort abziehen und den Biskuit von der Längsseite aufrollen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Melissestreifen und Pflaumen unter den Quark heben. Sahne steif schlagen, dabei nach und nach restlichen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. In der Zwischenzeit die Gelatine ausdrücken, auflösen und in die Quarkmasse rühren. Die Hälfte der Sahne unter den Quark heben. Biskuit wieder entrollen, mit Pflaumenquark bestreichen, locker wieder aufrollen. mit übriger Sahne einstreichen. Mit einem Zackenkamm die Oberfläche schräg einritzen. Zugedeckt kühl stellen. Inzwischen Haferflocken mit restlichem Zucker und Fett in einer Pfanne unter ständigem Wenden goldbraun rösten. Auf einem Teller auskühlen lassen. Rolle mit dem Haferflockenkroant bestreuen, in Portionsstücke schneiden und auf einer Platte anrichten. Mit Melisseblättchen verzieren. Ergibt ca. 12 Stücke

Ernährungsinfo

  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved