Pflaumenblechkuchen mit Hagelzucker

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 500 g   Mehl  
  • 65 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1/4 l   Milch  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe  
  • 2 kg   Zwetschgen  
  • 5 EL   Hagelzucker  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Zucker und Salz mischen. Milch und Fett erwärmen. Hefe darin auflösen und zum Mehl geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
In der Zwischenzeit Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Teig nochmals durchkneten und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech (42 x 37 cm) ausrollen. Zwetschgen darauf verteilen und leicht in den Teig drücken.
3.
Nochmals 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Stufe 3) 35-40 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Hagelzucker bestreuen. Ergibt ca. 20 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved