Pflaumenkuchen mit Makronengitter

0
(0) 0 Sterne von 5
Pflaumenkuchen mit Makronengitter Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 375 Mehl 
  • 250 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe 
  • 175 ml  Milch 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 2 kg  Pflaumen 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 150 gemahlene Mandeln 
  • 1 Packung (200 g)  Marzipan-Rohmasse 
  •     Fett 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Mehl, 50 g Zucker, Salz, Vanillin-Zucker und Ei in eine Rührschüssel geben und die Hefe darüberbröckeln. Milch und Fett erwärmen, zufügen und mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Hefeteig verkneten.
2.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit Pflaumen waschen und entsteinen. Hefeteig mit bemehlten Händen nochmals durchkneten. Teig in einer ausgefetteten Fettpfanne ausrollen.
3.
Die Pflaumen auf den Teig setzen und mit 50 g Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten backen. In der Zwischenzeit Eiweiß und Zitronensaft steif schlagen.
4.
Restlichen Zucker und Mandeln einrieseln lassen und unterrühren. Marzipan auf die Eischneemasse bröckeln und mit dem Schneebesen des Handrührgerätes unterrühren. Makronenmasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und ca. 12 Minuten vor Ende der Backzeit ein Gitter auf den Kuchen spritzen und den Kuchen zu Ende backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

24 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved