Pflaumensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3 Kg   Pflaumen oder Zwetschgen  
  • 1,5 Kg   Zucker  
  • 600 ml   Rotweinessig  
  • 4 El   Salz  
  • 1 El   Cayennepfeffer  
  • 15   Nelken  
  • 2 El   gem. Ingwer  
  • 1 EL   frisch gem. Pfeffer  

Zubereitung

150 Minuten
1.
Pflaumen abspülen und entsteinen. Zucker in einem großen Topf bei mitterer Hitze zuerst schmelzen, dann hellbraun karamellisieren lassen. Pflaumen, Essig, Salz, Cayenpfeffer, Nelken, Ingwer und Pfeffer zugeben.
2.
Im offenen Topf bei mittlerer Hitze 2 Stunden kochen, zwischendurch immer wieder umrühren. Pflaumen durch ein grobmaschiges Sieb streichen oder durch die Flotte Lotte (Passiersieb) geben und noch heiß in vorbereitete Gläser oder Flaschen füllen.
3.
Gläser sofort verschließen.
4.
Die Soße ist etwa 3 Monate haltbar. Die Soße passt gut zu Kurzgebratenem, Fleischpasteten, Karpfen, Wild und Geflügel.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved