Pflaumenstreuselkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Pflaumenstreuselkuchen Rezept

Zutaten

  • 1/8 Milch 
  • 25 Butter oder Margarine 
  • 275 Mehl 
  • 75 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1/2 Packung (3,5 g)  Trockenhefe 
  • 750 Pflaumen 
  • 100 Butter oder Margarine 
  • 125 Mehl 
  • 75 Zucker 
  • 25 geriebene Mandeln 
  •     Salz 
  •     Mehl 
  •     Fett 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Hefeteig Milch und Fett erwärmen. Mehl, Zucker, Salz, Vanillin-Zucker, Ei und Hefe in eine Rührschüssel geben, die lauwarme Milch darübergießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten.
2.
Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Pflaumen waschen, entsteinen und halbieren. Für die Streusel Fett schmelzen. Mehl, Zucker, Mandeln und Salz mischen und das Fett tröpfchenweise zugeben.
3.
Mit den Knethaken zu Streuseln verarbeiten. Den Hefeteig nochmals auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und Teig in ein gefettete Springform (26 cm Ø) geben. Mit den Pflaumen belegen. Streusel darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 ° C / Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten backen.
4.
Kuchen auskühlen lassen und aus der Form lösen. Ergibt ca. 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved