Pflaumensuppe mit Grießnocken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Pflaumen  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen  
  • 3/8 l   roterJohannisbeersaft  
  • 3 EL   Zucker  
  • 1 EL   Speisestärke  
  • 1/4 l   Milch, Salz  
  • 3-4 EL (50 g)  Grieß  
  • ca. 1 EL   Zitronensaft  
  • 1   frisches Ei  
  • 2 TL   gehackte Pistazien  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Pflaumen waschen, entsteinen und vierteln. Aprikosen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 3 EL Saft beiseite stellen
2.
Aprikosen in Spalten schneiden. Aprikosen-,
3.
Johannisbeersaft, Zimtstange und 1 EL Zucker aufkochen. Stärke und 3 EL Aprikosensaft glattrühren. In die Suppe rühren, aufkochen und kurz köcheln lassen. Früchte zufügen und 2-3 Minuten garen. Abkühlen lassen
4.
Milch und 1 Prise Salz aufkochen. Grieß und 1 EL Zucker einrühren. Ca. 5 Minuten quellen lassen
5.
Suppe mit Zitronensaft abschmecken. Ei trennen. Eiweiß und 1 EL Zucker steif schlagen. Eigelb verquirlen, mit Pistazien unter die Grießmasse rühren. Eiweiß unterheben. Nocken abstechen und mit der Pflaumensuppe anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved