Pflaumentörtchen

Aus kochen & genießen 29/2004
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Törtchen
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 300 g   Mehl  
  • 100 g   Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 g   Butter  
  • ca. 600 g   rote Sommerpflaumen  
  • ca. 100 g   Pflaumenmuß  
  • 1 EL   Puderzucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • ca. 50 g   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Fett für die Förmchen 
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zitrone gründlich waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Mehl, Zucker, Ei und Zitronenschale in eine Rührschüssel geben. Butter in Stückchen zufügen und alles zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen. Inzwischen Pflaumen waschen, trocken tupfen, halbieren und entsteinen. Pflaumenhälften in Spalten schneiden. Tortelettförmchen (mit "switch off Boden", ca. 12 cm Ø) fetten. Mürbeteig 4-5 mm dick ausrollen und Kreise von 13-14 cm Ø) ausschneiden. Teig in die Förmchen drücken und überstehenden Teig abschneiden. Teigreste nochmals zusammenkneten und erneut ausrollen. Teigböden mit Pflaumenmuß bestreichen und mit Pflaumenspalten belegen. Puderzucker und Vanillin-Zucker mischen und die Pflaumen mit 2/3 der Mischung bestreuen. Im vorgeheizten Backofen, 2. Schiene von unten (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Aprikosen-Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und die heißen Törtchen damit bestreichen. Nach ca. 10 Minuten Törtchen aus den Förmchen drücken und ganz auskühlen lassen. Mit restlicher Puderzuckermischung bestreut servieren. Ergibt ca. 6 Törtchen
2.
Pro Törtchen ca. 2520 kJ/ 600 kcal. E: 7 g/ F: 30 g/ KH: 77 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Törtchen ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 77 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved